Judith Brandner

Willkommen auf meiner Homepage!

TV- und Radiojournalistin, Publizistin, Buchautorin. Langjährige Moderatorin der Ö1-Sendung "Radiokolleg" und Beitragsgestalterin für Ö1. Radiosendungen in Deutschen und Schweizer Sendern. 

Lehrtätigkeit an Universitäten in Japan und Österreich sowie in der Erwachsenenbildung. Moderation von Veranstaltungen. Vorträge zu Japanthemen. 

Journalistische Arbeitsschwerpunkte: Japan - Gesellschaft, Politik und Zeitgeschichte; gesellschaftspolitische Implikationen der Nukleartechnologie; aktuelle gesellschaftspolitische Themen in Europa und Österreich wie z.B. Migration oder Terrorismus; Aufarbeitung der NS-Zeit und Österreichische Zeitgeschichte. 

Seit 11.3.2011 zahlreiche Arbeiten zu den Folgen der Reaktorkatastrophe von Fukushima.

2014 bei Kremayr&Scheriau erschienen: Zu Hause in Fukushima.

Backlist siehe Werke/Bücher.

 

 

 

 

 
Aktuelles
                      Coming soon...
Veranstaltungen
             
DÖW-Symposium

Vertreibung und Vernichtung. Neue quantitative und qualitative Forschungen zu Exil und Holocaust

Moderation der Podiumsdiskussion im Rahmen der Wiener Vorlesungen "Flucht und Vertreibung damals und heute".

26.9.2017, 19 Uhr
Juridicum, Dachgeschoß, Schottenbastei 10-16,1010 Wien
 

 
Nachzulesen... 
 

Atomsemiotik.

Warum Atommüll ein bislang ungelöstes Kommunikationsproblem ist. 

 

Vom Recht, Krieg zu führen. Warum Japan ein „normales" Land mit einem normalen Heer werden soll.

Und wieso zeitgleich die rechtliche Gleichstellung von Mann und Frau ins Wanken kommt. Zur alten neuen Debatte über die Revision der japanischen Verfassung.